STEUERKANZLEI KESSLER

Diessen - 2014

Aufgabe: eine Vergrößerung des nicht mehr zeitgemäßen Empfangs für eine weitere Mitarbeiterin.
Die übrige Kanzlei behält ihr klassisches Design. Ein weiteres Thema war der starke Hall in der Empfangshalle.

Der Fliesenboden wurde teilweise entfernt und durch Kugelgarnteppich, der auch im Laufbereich gelegt wurde, ersetzt. Schrittgeräusche wurden hierdurch minimiert. Für den Luftschall wurden Akustikplatten an der Decke eingesetzt.

Das Logo - zwei ineinander greifende Quadrate, inspirierten zu der Gestaltung der kubisch anmutenden Theke aus Holz, die durch den weißen Unterbau ihre Schwere verliert.
Anthrazit gefärbtes Möbel-Linoleum auf Teilen der Theke unterbricht die Theke stimmig und hilft Klienten und Mitarbeitern bei handschriftlichen Notizen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       
 
       
 
         
   
   
  zurück   Projekt   vor