PRIVATHAUS

Diessen am Ammersee - 2003

Aufgabe: Ein mehrfach umgebautes, sehr verschachteltes Haus aus dem 15. Jahrhundert sollte im Erdgeschoss für die Familie zu einem Treffpunkt werden. Hierbei sollte der Garten im Süden "ins Haus" geholt werden.

Zwei Trennwände wurden nach statischer Berechnung durch Holz-unterzüge ersetzt oder durch Fenster im Raum geöffnet. Die alte Decke mit historischen Balken wurde saniert.
Eine weiße Gestaltung zwischen den Balken lässt die niedrigen Räume höher erscheinen.
Der kalte Fliesenboden wurde durch Holzdielen ersetzt. Ein gemauerter Grundofen, der alle Bereiche heizt und Blickfang ist, wurde mittig eingebaut.

 

         
     
         
   
zurück   Projekt   vor